Startseite Autor Beiträge von Meike Buck

Meike Buck

Das Festival ist schon viele Jahre zu Gast in der Trinitatiskirche in Braunlage. Foto: Verein Braunlager Maikonzerte.

„Und die Welt hebt an zu singen, triffst Du nur das Zauberwort.“ Josef von Eichendorff wusste: Musik ist Magie. Unter dem zauberhaften Motto „Magie!?“ finden vom 24. bis 27. Mai die 13. Braunlager Maikonzerte statt. ...

Anthony Bailes wird Musik von Gregorius Huwet zu Gehör bringen, der einige Zeit am Wolfenbütteler Hof lebte. Foto: Festival

Vom 4. bis 6. Mai findet zum ersten Mal das Internationale Festival der Laute in Wolfenbüttel statt. Drei Tage lang wird sich alles um das historische Instrument und seine Musik drehen. Jedes Jahr lädt die Deutsche La...

Die jungen Musiker vor Schloss Richmond, dem Veranstaltungsort des Jubiläumskonzerts von KinderKlassik. Foto KinderKlassik

Bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für klassische Musik wecken und fördern, dieses Ziel hat sich der Verein KinderKlassik.com e.V. gesetzt und veranstaltet Konzerte an ungewöhnlichen Orten. Es fing an mit Kaf...

Im Reitlingstal. Foto: Thomas Kempernolte.

Ein neues Buch stellt die 25 schönsten Wanderrouten durch Elm und Lappwald vor. Von der kurzen Nachmittagswanderung bis hin zu einer Mehrtagestour – für jeden Geschmack und Anspruch ist etwas dabei. Angefangen hat es ...

Concert des Amis: oben von links: Brian Berryman (Flöten und künstlerische Leitung), Catherine Aglibut (Violine), Bettina Ihrig (Viola), unten von links: Henriette Otto (Violine), Christoph Harer (Violoncello) und Avinoam Shalev (Cembalo).

Johann Sebastian Bach mal anders, in einem Café, in lockerer Atmosphäre, ohne die oftmals steife Etikette klassischer Konzerte. Das will die Gruppe „Concert des Amis“ bieten und dabei Bachs Musik so lebendig und natürlic...

Tanzen zur Lieblingsmusik der Professoren bei profs@turntables für einen guten Zweck. Foto: Leo-Club

Seit vier Jahren ruft der Leo-Club Braunschweig Professoren an die DJ-Pulte. Der Erlös der Veranstaltung wird gespendet – jetzt übergab der Verein Schecks an die Hospiz Stiftung für Braunschweig und die Kinderklinik Holw...

Die Dachfläche über dem Alten Flügel mit Übergang zum Turm. Foto: Sven Ungethüm.

Mit Mitteln der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz wurde die Dachsanierung von Schloss Blankenburg als Grundlage für alle weiteren Arbeiten im Innern abgeschlossen. Er hat ganz schön genagt, der Zahn der Zeit: d...

Ausschnitt Gaueinteilung Nordwest-Deutschlands nach Klagges (1934). Quelle: Niedersächsisches Landesarchiv – Standort Wolfenbüttel, K 14057, Blatt II.

Mit dem Braunschweigischen Jahrbuch 2017 erscheint der 98. Band des wissenschaftlichen Organs des Braunschweigischen Geschichtsvereins. Es versammelt zahlreiche Beiträge zur Geschichte des Braunschweiger Landes – vom 17....

Das Collegium vocale in der Braunschweiger St. Petri-Kirche. Foto: Collegium vocale

Das Collegium vocale sei klein, aber fein, habe mal ein Zuschauer angemerkt. Das Motto ist Programm für den Chor, der seit mehr als 40 Jahren regelmäßig in verschiedensten Kirchen in und um Braunschweig auftritt. &nb...

Hatte die Stasi bei dem mysteriösen Unfall von Lutz Eigendorf die Finger im Spiel? Der 1979 aus der DDR geflüchtete Eintracht-Fußballer verunglückte am späten Abend des 5. März 1983 auf der Forststraße in Querum und prallte gegen einen Baum. Er erlag zwei Tage später seinen schweren Kopfverletzungen. Eigendorf war DDR-Nationalspieler und spielte zuvor für den Stasi-Klub BFC Dynamo. Bis heute hält sich wegen vieler Ungereimtheiten die Mord-Theorie. Bewiesen werden konnte sie allerdings nicht. Foto: Helmut Wesemann / Stadtarchiv

Bespitzelung, Überwachung und Einsatz von IMs – nur eine Angelegenheit zwischen Berlin und Bonn? Eine neue Publikation untersucht, inwieweit das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) die Städtepartnerschaft zwischen Mag...