Startseite Tags Beiträge getaggt mit "Braunschweigische Spaziergänge"

Braunschweigische Spaziergänge

video

Folge 6: Kulinarische Spezialitäten. Wir setzen die Video-Reihe „Braunschweigische Spaziergänge“ mit einem Besuch im Wirtshaus „Zu den vier Linden“ und auf dem Hof Pape fort. Diesmal geht es um Braunkohl und Spargel, ...

video

Folge 5: Rundgang über den Wallring. Wir setzen die Video-Reihe „Braunschweigische Spaziergänge“ mit einem Rundgang über den Wallring fort. Vom Gauß-Denkmal am Inselwallpark führt unser Weg vorbei an der Vi...

video

Folge 3: Forschungsstandort Braunschweig. Den ganzen Artikel finden Sie hier: Zum Artikel

video

Folge 3: Forschungsstandort Braunschweig. Wir setzen die Video-Reihe „Braunschweigische Spaziergänge“ mit einem Ausflug zum Forschungsfughafen Braunschweig fort. Von dort aus beleuchten wir den Forschungs- und Wissens...

video

Folge 2: Riddagshausen Den ganzen Artikel finden Sie hier: Zum Artikel

video

Folge 2: Riddagshausen Wir setzen die Video-Reihe „Braunschweigische Spaziergänge“ mit einem Ausflug nach Riddagshausen fort. In der zweiten Folge erzählt Eckhard Schimpf, Autor vieler Braunschweig-Bücher, über das be...

video

Neue Video-Reihe rückt die Sehenswürdigkeiten in Braunschweig und Umgebung ins rechte Licht. Folge 1: das Residenzschloss. Den ganzen Artikel finden Sie hier: Zum Artikel

video

Neue Video-Reihe rückt die Sehenswürdigkeiten in Braunschweig und Umgebung ins rechte Licht. Folge 1: das Residenzschloss. Unsere Region wird unterschätzt. Auswärtige wissen mit Braunschweig und Umgebung nicht viel an...

medium

10 Sommernacht am Kaiserdom

Der Vorverkauf für die 10. Sommernacht am Kaiserdom in Königslutter beginnt am 6. April an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region. Für die beiden Veranstaltungen am 2. und 3. August von 18 bis 23 Uhr stehen jeweils 1000 Eintrittskarten zur Verfügung. Die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz möchte das Jubiläum zusammen mit ihren Gästen kräftig feiern. "Wir haben noch mehr Künstler als sonst eingeladen. Diesmal wird es ein ganz besonderes Ereignis", versprechen Beatrix Romeike und Norbert Funke, die beiden Organisatoren der Sommernacht.

An fünf Spielorten rund um den Kaiserdom geht es wie immer quer durch die Musikstile: Schottischer Rock mit der Band Mánran, Rock‘n‘Roll und Schabernack mit Tonträger, "Vergessene Lieder" mit Koch&Schimm, Saxophonisch-Heiteres mit Sistergold, klassische Gitarrenmusik mit Rossini Hayward sowie entspannte und groovige Jazz-Standards mit JazzPresso. Faszinierende Walkacts, ausgesuchte Gastronomie und eine wie immer stimmungsvolle Dekoration machen die Sommernacht einzigartig.

Eintritt: 25 Euro (12 Euro ermäßigt im Vorverkauf für Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre)