Startseite Tags Beiträge getaggt mit "Lebenshilfe Braunschweig"

Lebenshilfe Braunschweig

Foto: Blick in die Ausstellung „Im Jahr der Hasen“. Foto: Die Braunschweigische Stiftung

Noch bis zum 18. April ist die Ausstellung „Im Jahr der Hasen“ im Atelier Geyso20 in der Geysostraße 20 in Braunschweig zu sehen. Der Braunschweiger Künstler Denis Stuart Rose zeigt seine Skulpturen in überbordender Füll...

Besiegelten die Gründung der Stiftung und der Treuhandvereinbarung für Geyso20: Nina Roskamp (Leitung Geyso20), Dr. Hans-Joachim Beinroth (Vorstandsvorsitzender Verein Lebenshilfe Braunschweig), Gerhard Glogowski (Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Stiftung), Annemarie Karras, Vorstandsmitglied Verein Lebenshilfe Braunschweig), Tina Schirmer (stellvertretende Leisterin der Geschäftsstelle der Braunschweigischen Stiftung) und Axel Richter (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Braunschweigischen Stiftung). Foto: meyermedia

Projekt der Lebenshilfe Braunschweig zur Professionalisierung des Umgangs mit Outsider-Kunst besitzt bundesweit Modellcharakter. Für die Sammlung von Outsider-Kunst des Ateliers Geyso20 hat der Verein Lebenshilfe Brau...

Diese Augen malte Thomas Stanovic und inspirierte damit die Galerie Geyso 20 zur Ausstellung „Im Augen_Blick“. Repro: Meyer

Die aktuelle Ausstellung der Kunstgalerie der Lebenshilfe Braunschweig „Geyso20“ trägt den Namen „Im Augen_Blick“. Sie versammelt Werke, die Porträts, Köpfe und Figuren zeigen, die vornehmlich mit ihren Augen fesseln, de...

Jenseits der Fassaden

Die Ausstellung „Porträt, jenseits der Fassaden“ von Sonja Schumacher wird vom 26. April bis zum 26. Mai im Kunsthaus BBK, Humboldtstraße 34 in Braunschweig gezeigt. Dazu gibt es mit dem Künstlergespräch am Sonntag, den 26. Mai (15 Uhr) und den Führungen Pia Kranz am 28. April (11 Uhr) und 12. Mai (11 Uhr) drei Sondertermine.

Die Künstlerin Sonja Schumacher thematisiert in ihrer das Sein des Individuums. In ihrer Malerei will sie eine neue Seite zwischen Haut und Seele aufzeigen. Es ist ein Blick hinter die Fassade, der auf die Leinwand gebracht wird. Insgesamt geht es ihr um ein Ergründen und Hinterfragen des Daseins.

„Die Suche nach der Authentizität und Wahrhaftigkeit als Teil der Essenz des Lebens und die Auseinandersetzung mit der Endlichkeit unseres Seins, sind prägende Bestandteile meiner Arbeit“, sagt Sonja Schumacher. Sie lebt und arbeitet in Ashausen bei Hamburg.

Das Kunsthaus ist Mittwoch bis Freitag von 15 bis 18 Uhr und sonnabends und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.