Startseite Tags Beiträge getaggt mit "Dr. Anne Mueller von der Haegen"

Dr. Anne Mueller von der Haegen

Wo kommen nur diese Töne her? Baumbeschau in der Klosterstraße im Vorfeld. Foto: Allgemeiner Konsumverein

Zum dritten Mal bringt der Allgemeine Konsumverein die Stadt mit dem Festival klangstaetten|stadtklaenge zum Klingen. Komisch, werden Sie vielleicht denken und für einen Moment irritiert inne halten. Und lauschen. Od...

video

Braunschweigische Landessparkasse führt Gespräche über eine permanente kulturelle Nutzung der historischen Immobilie. Die Stipendiatinnen der Braunschweigischen Stiftung, Annette Stricker, Lucie Mercadal und Christine...

video

Der Allgemeine Konsumverein und die Braunschweigische Stiftung veranstalteten das 6. Kunstfest der offenen Ateliers „Kunst… hier und jetzt“. Nein, es fällt Künstlerinnen und Künstlern nicht leicht, ihre Ateliers zu öf...

Die Stipendiatinnen in der Mitte von Jurymitgliedern und Vertretern der Braunschweigischen Stiftung (v.l.n.r.): Prof. Dr. Susanne Pfleger, Direktorin der Städtischen Galerie, Wolfsburg, Lars Eckert, Lehrbeauftragter Hochschule für Bildende Künste, Lucie Mercadal, anna.laclaque alias Annette Stricker, Christine Schulz, Axel Richter, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Braunschweigischen Stiftung, und Gerhard Glogowski Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Stiftung. Foto: Andreas Greiner-Napp

Die Braunschweigische Stiftung vergab drei neue Stipendien im Projektfeld „Bildende Kunst“. Zum zweiten Mal vergab die Braunschweigische Stiftung drei Kunststipendien für Künstlerinnen und Künstler, die in der Region...

Luftaufnahme des ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried. Foto: privat

Führungen durch das Welterbe im Harz

Das Oberharzer Bergwerksmuseum, das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried und das Bergwerk Rammelsberg bieten zu Pfingsten Freiluftführungen an. Trotz der Wiedereröffnung der Einrichtungen vor wenigen Wochen waren derartige Angebote wegen der Corona-Pandemie bislang nicht möglich. Das Bergwerk Rammelsberg und die Museen gehören zum Weltkulturerbe Rammelsberg.

Das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried hat vom 29. Mai bis 2. Juni zahlreiche Freilichtführungen im Programm. Täglich wird um 14 Uhr ein geführter Rundgang durch die die gotische Klosteranlage gestartet. An Pfingstsonntag und -montag geht es zu Fuß (10.30 Uhr) oder mit dem eigenen Fahrrad (12 Uhr) durch die Walkenrieder Teichlandschaft.

Im Bergwerk Rammelsbberg sind vom 30. Mai an täglich Führungen zur Architektur des Rammelsberges (13 Uhr) und zur umgebenden Kulturlandschaft (14.30 Uhr) möglich. Jeweils um 12 und um 14 Uhr wird gezeigt, wie das Erz vom Brocken bis zum zum Konzentrat genommen hat. Bei der Führung „Hinter den Kulissen des Rammelsberges“ (11 und 14.30 Uhr) wird ein Blick in sonst geschlossene Bereiche geworfen.

Auch das Oberharzer Bergwerksmuseum nimmt sein umfangreiches Führungsprogramm wieder auf. Bei der Tour „Auerhahn-Kaskade im Bockswieser Revier“ (30. Mai, 14 Uhr) führt ein Welterbe-Guide in etwa 2,5 Stunden durch die größte Teichkaskade im Welterbe.

Weitere Informationen: