Startseite Tags Beiträge getaggt mit "Porzellanmanufaktur"

Porzellanmanufaktur

Blick in die Ausstellung. Foto: Museum Schloss Fürstenberg

Porzellanmuseum hat sein Jahresprogram 2020 vorgestellt: Von März bis November werden kostenlose Sonntagsführungen angeboten.

Teller aus der Sonderausstellung „Weserchinesen“. Foto: Museum Schloss Fürstenberg

Bislang unbekanntes Tafelservice aus dem 18. Jahrhundert ist der Star des Jahresprogramms im Porzellanmuseum. Das Schlossensemble Fürstenberg steht seit dem Mittelalter hoch oben über der Weser. Erst war es eine Burg ...

Blick in das neue Schaumagazin. Foto Museum Schloss Fürstenberg

Im gerade eröffneten Schaumagazin werden mehrere tausend bislang nicht für die Öffentlichkeit zugängliche Porzellan-Kostbarkeiten präsentiert. Wer schon immer mal das Museum Schloss Fürstenberg nach der Renovierung se...

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, Sabine Tippelt (MdL), Stephanie Saalfeld, Geschäftsführerin Porzellanmanufaktur Fürstenberg, Fürstenberg, und Christoph Schulz, Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Landessparkasse, bei der Ausstellungseröffnung im Museum Schloss Fürstenberg. Foto: Museum Schloss Fürstenberg

Mit einem Festakt im Beisein des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil wurde die neue Porzellanausstellung des Museums Schloss Fürstenberg eröffnet. Am 5. März 2017 öffnet das Museum Schloss Fürstenberg o...

Blick in die Ausstellung. Foto: Museum Schloss Fürstenberg

Porzellanmuseum Schloss Fürstenberg wird nach umfangreicher Sanierung mit moderner Präsentation am 5. März wieder für das Publikum eröffnet. Nach rund 18-monatiger Umbauzeit öffnet das „neue“ Museum Schloss Fürstenber...

video

Schloss Fürstenberg lockt Besucher mit seiner neuen Aussichtsplattform 80 Meter über der Weser und einer Sonderausstellung über Wilhelm Wagenfeld, einem der bedeutendsten deutschen Produktdesigner. In diesem Sommer gi...

Der Hof von Schloss Fürstenberg ist frisch gepflastert. Foto: Die Braunschweigische Stiftung

Erster Bauabschnitt der groß angelegten Modernisierung des Ensembles an der Weser ist nach achtmonatiger Bauzeit abgeschlossen. Knappe 140 Kilometer von Braunschweig entfernt liegt Schloss Fürstenberg an der Weser im ...

Carsten Zapp. Foto: HdBS

Wie geht nachhaltig investieren?

Wie kann Stiftungsvermögen nachhaltig angelegt werden? Das ist die Frage, der Carsten Zarp (Förde Sparkasse) und Silvester Plotka (Braunschweigische Landessparkasse) in ihrem Workshop am 14. Oktober (17 Uhr) im Haus der Braunschweigischen Stiftungen nachgehen. Bei der Veranstaltung gilt die 3 G-Regel (getestet, genesen, geimpft).  Entsprechende Nachweise sind bereitzuhalten.

Bedeutet Nachhaltigkeit gleichzeitig auch Renditeverzicht? Was bedeutet das für die Anlagestrategie von Stiftungen? Antworten auf diese Fragen gibt dieser praxisorientierte Vortrag mit Erfahrungsberichten einer Förderstiftung in Kooperation mit der Braunschweigischen Landessparkasse. Carsten Zarp ist Vorstand der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse. Dort werden mehr als 60 Stiftungen verwaltet. Er ist Diplom-Handelslehrer, Stiftungsmanager, Projektmanager sowie Qualitätsmanager und mit den Themen der Stiftungswelt bestens vertraut.

Silvester Plotka ist gelernter Bankkaufmann. Er absolvierte das Studium zum Bankbetriebswirt an der Frankfurt School of Finance & Management. Seit fast 20 Jahren ist er in der persönlichen Betreuung von vermögenden Kunden, Unternehmen, Gesellschaften und Stiftungen tätig. Er verantwortet als Bankdirektor den Bereich Private Banking der Braunschweigischen Landessparkasse.