Startseite Autor Beiträge von Sebahat Arifi

Sebahat Arifi

Norbert Funke von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (von links), Bürgermeister Alexander Hoppe und Christine M. Kaiser von den Initiatorinnen Team Starke Frauen an der Grablege im Dom. Foto: Sabahat Arifi.

Neben ihrem Mann Lothar III. hat Kaiserin Richenza im Mittelalter eine gleichwertige Rolle gespielt. Der Kaiserdom Königslutter schreibt deshalb nun seine Geschichte neu ...

Stadt der Bildenden Kunst

Die Jahresausstellung des BBK Braunschweig ist vom 4. September bis zum 11. Oktober in der städtischen Galerie „halle 267“ (Hamburger Straße 267) während der regulären Öffnungszeiten zu sehen.

Die Vernissage findet am 3. September (20 Uhr) statt. Gezeigt wird eine Werkauswahl von hiesigen Künstlerinnen und Künstlern. Erfahrene Berufskünstler präsentieren ihre Arbeiten neben Studierenden der HBK, die Bandbreite künstlerischer Ausdrucksmittel umfasst sämtliche Medien. Die ausgestellten Kunstwerke belegen die hohe Qualität Braunschweigs als Stadt der Bildenden Kunst.

Neben den 78 Werken von insgesamt 55 regionalen Künstlerinnen und Künstlern sind 369 originale Kunst-Postkarten ausgestellt, die sich die BBK-Mitglieder in Zeiten der physischen Kontaktvermeidung während des Corona-Lockdowns postalisch zukommen ließen. Ein künstlerischer Dialog, der oftmals zynisch die Pandemie-Situation thematisierte oder einfach nur an das menschliche Gegenüber erinnerte.

Die Ausstellung wird durch ein Rahmenprogramm und vielfältige Kunstvermittlungsangebote begleitet. Für Schulklassen und Gruppenbesuche können Sondertermine vereinbart werden.

  • Öffentliche Führungen: 12. September, 19. September, 10. Oktober (jeweils 10 Uhr).
  • Kinderführung: 17. September (16 Uhr).
  • Taschenlampenführung: 10. September, 17. September (jeweils 20.30 Uhr).

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 15-18 Uhr, Sa. und So. 11-17 Uhr

E-Mail: info@bbk-bs.de
Telefon: 0531-346166
Homepage: www.kunsthausbbk.de/