Startseite Autor Beiträge von Team der-loewe

Team der-loewe

Charlotte von Veltheim. Foto: Kloster St. Marienberg

Die Wanderausstellung „frauenORTE Niedersachsen – über 1000 Jahre Frauengeschichte“ wird vom 15. August an für vier Wochen Station im Kloster St. Marienberg in Helmstedt machen. Für eine Besichtigung sind coronabedingt e...

Sperrgebiet von Frederik Nowottny. Foto: Ausstellung

Die Ausstellung „Kunst im Strudel unserer Zeit“ im Kreuzgang am Kaiserdom Königslutter zeigt Arbeiten von Christiana Frank, Heike Miethke und Frederik Nowottny. Die Präsentation läuft vom 3. August bis zum 4. September. ...

Tritt am Freitag auf: Soulsänger David A. Tobin. Foto: privat

Drei Tage Kulturprogramm: Open-Air-Konzerte im Kreuzganginnenhof und ein buntes Sonntagsprogramm.

BU: Scared Repository, Rory Pilgrim. Foto: Kunstverein/Stefan Stark

Die Duo-Ausstellung „Where the Tide Takes Us“ von Karrabing Film Collective und Rory Pilgrim im Kunstverein Braunschweig kombiniert bestehende und neu produzierte Filme, Malereien, Zeichnungen und Objekte. Die Künstlerin...

Das Rittergut Dorstadt ist diesmal Schauplatz von „Jazz im Park“. Foto: Rittergut Dorstadt

Die Braunschweigische Landschaft lädt am 11. Juli zum Neustart des Open Air-Festivals ein. Die Freude unter den Jazz-Fans in der Region ist groß: Nach einjähriger, coronabedingter Pause findet das beliebte Open-Air-F...

Hausbesetzung, Teil 1 beim Sommerabend im Haus der Braunschweigischen Stiftungen. Foto: HdBS / Simon Wolter

Entscheidung gefallen: „Braun - Schweig nicht, Rede!“ und „Der Name dieser Person ist Robert.“ sind die Gewinner der ersten Runde.

Arne Stephan als Herzog Karl II. von Braunschweig. Foto: Marc Stantien

Einst von Bürgern wegen seiner Verschwendungssucht mit Schimpf und Schande vertrieben, kehrt Karl II., vom Volksmund als „Diamantenherzog“ verspottet, als HipHop-Star zurück nach Braunschweig. Das Staatstheater Braunschw...

Ortstermin in der Scheune an St. Leonhard, die bis Oktober 2022 zu einem Theater werden soll: (v.l.) Erika und Richard Borek, Stefani Theis und Martin von Hoyningen Huene sowie Christoph Borek. Foto: Borek Immobilien

Borek Immobilien und Freie Spielstätten gGmbH schließen langfristigen Mietvertrag für 1200 Quadratmeter in den stadtbildprägenden und unter Denkmalschutz stehenden Scheunen.

Ministerpräsident Stephan Weil. Foto: Wikipedia

Die erste Station seiner diesjährigen Sommerreise führt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am Montag, 28. Juni, zum inklusiven Quartier St. Leonhard nach Braunschweig. Die Sommerreise steht im Rahmen des 75-jä...

Diese beiden Gebäude am Ölschlägern müssen zurückgebaut werden. Foto: Gebautes Erbe

Die neuen Häuser werden sich im Stil des Denkmalschutz-Projekts Ackerhof 2 harmonisch in das Magniviertel einfügen.

Sperrgebiet von Frederik Nowottny. Foto: Ausstellung

Kunst im Strudel unserer Zeit

Die Ausstellung „Kunst im Strudel unserer Zeit“ im Kreuzgang am Kaiserdom Königslutter zeigt Arbeiten von Christiana Frank, Heike Miethke und Frederik Nowottny. Die Präsentation läuft vom 3. August bis zum 4. September. Die drei Künstler nähern sich dem Thema „Umwelt“ auf unterschiedliche Weise. In gemeinsamen Gesprächen und getrennten Arbeitswegen entwickelten sie dazu ein Spannungsfeld aus individueller Wahrnehmung und deren Mitteilung.

Dem Begriff „Umwelt“ kann sich niemand entziehen. Die Umwelt bezieht sich auf den Lebensraum, der Menschheit, Flora und Fauna trägt. Aktuell versammeln sich unter dem Wort „Umwelt“ in jüngerer Zeit vorrangig Probleme. Und diese in die Zukunft reichenden Unsicherheiten und Gefahren betreffen und beeinflussen inzwischen jeden. Ob nun als Beobachter, Betroffener oder Verursacher eines komplexen Geschehens.

Immer schon hat sich die Kunst, wie auch die drei Künstler dieser Ausstellung, mit dem jeweiligen Zeitgeist und ihren Einflüssen beschäftigt. Christiana Frank lebt und arbeitet in Helmstedt im Atelier c13. Sie malt mit Aquarell, Öl, Acryl, Pastell, Ölkreide, Wachs oder Kohle auf unterschiedlichen Materialien. Heike Miethke ist Galeristin des Arthofs Helmstedt und zeigt Skulpturen aus Holz, Stein oder Glas. Frederik Nowottny lebt und arbeitet in Magdeburg. Er ist freiberuflicher Fotograf sowie freischaffender, abstrakt expressionistischer Künstler.

Die Ausstellung kann täglich von 9 bis 18 Uhr besichtigt werden. Während Gottesdiensten und Veranstaltungen ist kein Besuch möglich. Veranstalter sind die Künstler in Zusammenarbeit mit der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und der Stiftskirchengemeinde Königslutter.