Startseite Autor Beiträge von Radio Okerwelle

Radio Okerwelle

Victoria Luise und Ernst August werden bei ihrer Ankunft von Braunschweigs Oberbürgermeister Hugo Retemeyer begrüßt. Foto: Stadtarchiv.

Podcast zu bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeiten, Folge 8: Die Tochter von Kaiser Wilhelm II. lebte von 1913 bis 1918 und von 1956 bis zu ihrem Tod in Braunschweig.

Heinrich Jasper. Repro: IBR

Podcast zu bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeiten, Folge 7: Braunschweigs früherer Ministerpräsident starb im KZ Bergen-Belsen

Herzog Wilhelm. Repro: IBR

Podcast zu bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeiten, Folge 6: Mit seinem Tod starb die Braunschwiegische Linie der Welfen aus.

Martha Fuchs während ihrer Ernennung zur Oberbürgermeisterin im Braunschweiger Ratssaal. Foto: Stadtarchiv

Podcast zu bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeiten, Folge 5: Die Sozialdemokratin war von 1959 bis 1964 Oberbürgermeisterin der Stadt Braunschweig.

Georg Eckert. Foto: Georg-Eckert-Institut

Podcast zu bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeiten, Folge 4: 1951 gründete der Pädagoge Georg Eckert das Internationale Schulbuchinstitut, das heute seinen Namen trägt. Georg Eckert, 1912 geboren in Berlin und 197...

Gemälde von Agnes Pockels. Foto: Wikipedia

Podcast zu bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeiten, Folge 3: Wissenschaftlerin wurde 1932 als erster Frau die Ehrendoktorwürde der TU verliehen. Agnes Pockels (1862 – 1935), die als Frau noch nicht studieren durf...

Podcast zu bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeiten, Folge 2: Die Wohltäterin Luise Löbbecke.

Otto Bennemann (Bildmitte mit Bürgermeisterkette) im Jahr 1958. Foto: Die Braunschweigische Stiftung

Podcast zu bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeiten, Folge 1: Der SPD-Politiker war Oberbürgermeister in Braunschweig und Innenminister in Niedersachsen. Ricarda Huch und Hoffmann von Fallersleben, Martha Fuchs und...

„Alte Bekannte“ am Kaiserdom

Mit ihrer „Bunte Socken“-Tour kommt die A-capella-Band „Alten Belkannte“ am 5. und 6. August nach Königslutter und gibt gleich zwei Konzerte im Rahmen der „Sommernacht am Kaiserdom“. Im Mittelpunkt des aktuellen Tourprogramms stehen die Songs des Ende 2020 erschienen Albums „Bunte Socken“. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region. Veranstalter ist die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz mit den Partnern AWO Psychiatriezentrum Königslutter und der Stadt Königslutter. Die „Alten Bekannten“ sind die Nachfolger der Kultband „Wise Guys“, die sich 2018 um Texter und Komponist Daniel Dickopf formiert hat.

Ihre dritte erfolgreiche CD schaffte es bis auf Platz 14 der deutschen Album-Charts. Die Songs konnten wegen der Corona-Pandemie bislang selten live gespielt werden, umso mehr freut sich die Band auf ihre Auftritte vor der historischen Kulisse des Kaiserdoms. Im Repertoire hat die Band auch Lieder ihrer beiden ersten CDs „Wir sind da!“ (2017) und „Das Leben ist schön“ (2019/Platz 9 in den deutschen Album-Charts). Die „Alten Bekannten“ werden zudem auch Songs aus dem Fundus der früheren „Wise Guys“ performen.

Die Sommernächte am Kaiserdom (jeweils 18-23 Uhr) überzeugen stets mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm auf vier Bühnen im romanischen Dom, im Kreuzganghof, im Refektorium des ehemaligen Klosters sowie im Berggarten. Das musikalische Spektrum reicht von Klassik bis Pop. Neben den „Alten Bekannten“ treten unter anderem Mad Hatter’s Daughter, das Kaiser Quartett, Wildes Holz und viele weitere Mitwirkende auf. Walk Acts bieten kurzweilige Erlebnisse zum Lachen und Staunen. Die Sommernächte stehen unter dem Motto „magisch, musisch und märchenhaft“.