Startseite Tags Beiträge getaggt mit "Residenzschloss"

Residenzschloss

Der Löwe im Schaumagazin des Naturhistorischen Museums. Foto: Andreas Greiner-Napp

275 Jahre Technische Universität Carolo-Wilhelmina, Folge 3: Ein neuer Anfang nach der Franzosenzeit.

Mit dem Spiel- und Musikzimmer widmet das Schlossmuseum dem schönen Müßiggang am Hof ein ganzes Zimmer. Foto: Schlossmuseum / M. Küstner

Braunschweigs Museen, Folge 2: Schlossmuseum zeigt repräsentativen Querschnitt der Architektur und Kultur am Braunschweiger Hof von der Biedermeierzeit bis zum Deutschen Kaiserreich

Das rekonstruierte Residenzschloss Braunschweig. Foto Der Löwe / Knut Bussian

Magazin blickt in 14 spannenden Interviews mit seinerzeit handelnden Persönlichkeiten auf das emotionalste kommunalpolitische Thema der Braunschweiger Nachkriegsgeschichte zurück.

video

Video-Dokumentation über Workshop zur Nazizeit soll Schulklassen animieren, sich mit dem Thema im außerschulischen Lernort „Schlossmuseum“ zu beschäftigen.

Die Reiterstandbilder vor dem zerstörten Schloss. Foto: Archiv Wedemeyer

Braunschweigs skurrile Ecken und andere Merkwürdigkeiten, Folge 47: Beinhaltung der Pferde ist kein Geheimcode früherer Bildhauer.

Am Jubiläumstag war die Braunschweiger Quadriga bei bestem Wetter und klarer Sicht Anziehungspunkt für 1800 Besucher. Foto: Der Löwe

Bauhistoriker und Schloss-Kenner Bernd Wedemeyer: Rietschels  Bronzeskulptur löst offenbar Emotionen und sehr großes Interesse aus. Das Quadriga-Jubiläum am heutigen Sonnabend stieß auf großes Interesse in der Bevölke...

Die Braunschweiger Quadriga. Foto: Schlossmuseum / Andreas Greiner-Napp

Die Einweihung der dritten Quadriga fand am 27. Oktober 2008 statt. Die Quadriga auf dem rekonstruierten Residenzschloss ist auf Anhieb wieder zu einer der bedeutendsten Attraktionen Braunschweigs geworden, obwohl sie...

Die Teile der Seesener Quadriga wurden zunächst konservatorisch bearbeitet. Foto: privat

Kleine Jubiläums-Ausstellung: Seit zehn Jahren steht die dritte Quadriga wieder auf dem Braunschweiger Residenzschloss. Mit 9,5 Metern Länge, 7,5 Metern Breite und 9,2 Metern Höhe ist die Braunschweiger Quadriga nicht...

video

Die Aussichtsplattform auf dem rekonstruierten Residenzschloss Braunschweig ist ein imposanter Ort und wird jetzt zu einer Veranstaltungs-Location. Das neue Quadriga-Imagevideo „Blick auf Deine Stadt!“ soll Einheimis...

video

Interview-Reihe zum Wiederaufbau des Residenzschlosses Braunschweig anlässlich des Jubiläums zum 10-jährigen Bestehen, Teil 8 und Schluss: Bernd Wedemeyer. Mit den für die Rekonstruktion des Residenzschlosses Braunsch...

Blick in die Wettbewerbsfläche in der Braunschweigischen Landessparkasse. Foto: Die Braunschweigische Stiftung /Andreas Greiner-Napp

Rundgang bei „Jugend forscht“

Die Projekte des Regionalwettbewerbs „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ werden am Freitag, 28. Februar,  von 14 bis 16 Uhr der interessierten Öffentlichkeit in den Räumen der Braunschweigischen Landessparkasse (Dankwardstraße 1, 38100 Braunschweig) vorgestellt. Der Eintritt ist frei. Mehr als 100 Nachwuchswissenschaftler beteiligen sich mit ihren mehr als 60 Ideen, Forschungsarbeiten, Experimente und Versuchsanordnungen an diesem 32. Regionalwettbewerb.

„Jugend forscht“ ist der größte europäische Jugendwettbewerb für Naturwissenschaft und Technik. Die Regionssieger qualifizieren sich für den Landesentscheid. Die Besten werden im Bundesfinale gekürt. Es sind Preise im Wert von mehr als einer Million Euro ausgelobt. Die Prämierung findet vor dem öffentlichen Rundgang statt. Ein Expertenjury wird jedes einzelne Projekt begutachten und bewerten.

Seit 1965 bearbeiten die jeweiligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Probleme ihrer Zeit. 2020 werden sich die Projekte mit Klimawandel, Umweltschutz, Mobilität oder Digitalisierung beschäftigen. Jahr für Jahr gelingen interessante Ansätze. Nicht zuletzt deswegen ist „Jugend forscht“ nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Schullandschaft. Der Braunschweiger Regionalwettbewerb wird von der Braunschweigischen Stiftung unterstützt.