Startseite Tags Beiträge getaggt mit "Technische Universität Braunschweig"

Technische Universität Braunschweig

Mobile Roboter und andere Fahrzeuge sollen anhand der Radardaten des Untergrunds navigieren. In den Boden ist das Radarbild hineinmontiert, das der am Roboter montierte Radarsensor dafür bei der Erstellung der Karte aufgenommen hat. Im Radarbild sind die im Boden verborgenen Strukturen zu erkennen: Baustahlmatten, Kanten der in der Mitte befindlichen Grube, Boden der Grube. An solchen und ähnlichen Strukturen soll die Ortung als Basis für die Navigation erfolgen. Foto: IMN / TU Braunschweig

Es geht um radarbasierte Sensoren, die genauer und zuverlässiger arbeiten als bisherige optische Sensoren oder satellitengestützte Technologien.

Heinrich Büssing besuchte als Gasthörer Vorlesungen am Collegium Carolinum. Foto: Wikipedia

275 Jahre Technische Universität Carolo-Wilhelmina, Folge 7: Lehrangebot zu Beginn der Industrialisierung entsprach den Anforderungen der Zeit.

Die rund 1.800 Kilo schwere Raumsonde "Solar Orbiter" startete am 8. Februar ihre Reise in eine Umlaufbahn um die Sonne. Foto: ATG medialab/dpa

Die Sonde „Solar Orbiter“ soll die Polarregionen der Sonne erforschen. Wissenschaftler der TU Braunschweig haben dafür einen besonderen Rechner entwickelt.

Schülerinnen im Agnes-Pockels-Labor. Foto: Haus der Wissenschaft

Neue Internetseite des Hauses der Wissenschaft informiert über außerschulische Bildungsangebote in der Region.

Friedrich Wilhelm Jerusalem. Foto: Evangelische Akademie Abt Jerusalem

Der Ulmer Franz Josef Radermacher erhält den Abt-Jerusalem-Preis 2019 für seine herausragenden wissenschaftlichen Beiträge zum Dialog der Geistes-, Natur- und Technikwissenschaften.

Generation Plastik ist online

Bei der Generation Plastik ist – wie könnte es anders sein? - Kunststoff der Kunst-Stoff. Kunststoff gehört zu den großen Erfindungen des 20. Jahrhunderts. Heute ist die Menschheit mit dem massiven Entsorgungsproblem, den Umweltbelastungen und einer handfesten Umweltkrise konfrontiert. Plastik ist buchstäblich in aller Munde. So nützlich. So schön. So schädlich. Könnten wir uns eine Welt ohne Plastik überhaupt vorstellen? Und aus aktuellem Anlass: Welche Rolle spielt eigentlich Corona für den Gebrauch von Plastik? Wie erlebt die Generation Plastik die Corona-Pandemie?

Drei Theatergruppen mit Kindern und Jugendlichen haben sich in ganz unterschiedlicher Weise mit Plastik und allem was dran und damit zusammenhängt hängt, beschäftigt. Wegen der Corona-Maßnahmen hat das LOT-Theater seit Mitte März geschlossen und seitdem waren Bühnenproben nicht mehr möglich. Aus diesem Grund gibt es diesmal leider keine Theatervorstellungen. Aber die Theatergruppen Corona zum Trotz drei Videos produziert.

Die Online-Premiere findet am Sonntag, 12. Juli, um 18 Uhr auf dem LOT-YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/lottheaterbs statt.