Startseite Autor Beiträge von Braunschweiger Zeitung

Braunschweiger Zeitung

Eine alte Schmiede hat im Heimathaus Alte Mühle Schladen einen Platz gefunden. Foto: Privat

Es war eine Menge an Arbeitsstunden, die der Arbeitskreis des Heimathauses geleistet hat. Doch nun ist es vollbracht. Die alte Schmiede der Firma Hattwig, die im Heimathaus Alte Mühle ihren neuen Platz gefunden, ist mit einer kleinen Feierstunde eröffnet worden.

Das Entenhaus am Wolfenbütteler Stadtgraben wird zur Reparatur abtransportiert. Foto: Stadt Wolfenbüttel

Das kleine Domizil haben Mitarbeiter der Stadt zur Carl-Gotthard-Langhans-Schule gebracht. Im Frühling sind die Arbeiten voraussichtlich beendet.

Keith Richards als Figur von Marina Schmiechen. Foto Stiftung Prüsse / Katalog

Marina Schmiechens „schräge Typen“

Die Stiftung Prüsse zeigt in der Jakob-Kemenate und der Kemenate Hagenbrücke bis zum 31. Januar die satirisch-witzigen Figuren von Marina Schmiechen. Die gebürtige Hamburgerin hat sich auf „schräge Typen“ versteift, und so heißt auch die Ausstellung ihrer skurrilen Skulpturen, bei deren Anblick man nicht umhinkommt, zu schmunzeln. Weitere ihrer Figuren sind in der Stadthalle und im Hauptbahnhof zu sehen.

Marina Schmiechen gewährt bei Künstlerführungen am 27. November und am 4. Sowie 13. Dezember jeweils um 15 Uhr in der Jacob-Kemenate besondere Einblicke in ihre Arbeit. Ihre Figuren aus Ton lässt sie an der Luft trocknen und bemalt sie dann mit Aquarellfarben. Jeder „Schräge Typ” ist ein Unikat. Der Eintritt zu den Künstlerführungen beträgt 10 Euro pro Persion.

Die Figuren sind schmal, dürr, stehen auf wackeligen Beinen und weisen überzeichnete Äußerlichkeiten auf. Die meisten von ihnen haben populäre Vorbilder. Udo Lindenberg zum Beispiel oder Kieth Richards, Angela Merkel oder die Queen, Meister Yoda oder Donald Trump. Aber in der Welt von Marina Schmiechen tummeln sich eben nicht nur Promis, Popikonen und Politiker, sondern auch Kunstfiguren wie das sprichwörtliche „Arme Würstchen“, eine Figur in einem Hotdog.

Zu der Ausstellung ist der Katalog „Schräge Typen in Braunschweig“ erschienen. Herausgeber ist die Stiftung Prüsse
Ausstellungsorte und Öffnungszeiten

Jakob-Kemenate: Montag bis Sonnabend von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 12 bis 17 Uhr (Eiermarkt 1 B, 38100 Braunschweig)
Eintritt: 5 Euro (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei)

Kemenate Hagenbrücke: Montag bis Sonnabend von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 12.15 bis 17 Uhr (Hagenbrücke 5,38100 Braunschweig)
Eintritt: 5 Euro(Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei)

Stadthalle: Geöffnet bei öffentlichen Veranstaltungen (Leonhardplatz, 38102 Braunschweig)

Hauptbahnhof: Willy-Brandt-Platz 1, 38102 Braunschweig
Eintritt: 5 Euro (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei)